Produktion

Seit Anfang 2008 haben wir uns auf die industrielle Aufbereitung von Frankierpatronen der vier größten Hersteller Neopost®, Pintey Bowes®, Francotyp Postalia® und Frama® konzentriert.
Motivierend war zum einen die technische Nähe zu Standard Druckern aber vor allem die Herausforderung, den hohen Ansprüchen an das Verbrauchsmaterial entsprechen zu können. Hierzu gehören zum einen die Entwicklung einer passenden Tinte und vor allem hohe Qualitätskontrollen.

Angefangen mit einfachen Testverfahren und Produktionsmitteln haben wir heute über 20 verschiedene Frankiermaschinen im Einsatz. Denn wir wollen nicht nur ein Produkt verkaufen, sondern es von Grund auf verstehen – dazu gehört ein vollkommenes Verständnis der Funktionsweise der jeweiligen Maschinentypen dazu.

Unsere Kunden profitieren von unseren stetigen Neuentwicklungen. Somit sind wir einer der ersten Hersteller in Europa, der eine Lösung für Neopost Patronen der IS – Serie anbieten kann. Dies verschafft unseren Kunden deutliche Marktvorteile.

Bis heute ist die Druckqualität von 6 Frankierpatronen durch die Deutsche Post zertifiziert worden – ein Gütesiegel für Ihre Kunden.